Für Ihre Tiere bieten wir folgende Leistungen an:
Prophylaxe
Vorbeugende medizinische Maßnahmen, wie z.B. die jährliche Routineuntersuchung, Schutzimpfungen, Parasitenkontrollen, Blutdruckmessungen sowie eine geeignete Ernährung dienen dazu, Krankheiten zu vermeiden und Ihrem Tier ein langes und gesundes Leben zu ermöglichen.
Allgemeine und spezielle Untersuchungen verschiedener Organsysteme in Abhängigkeit von der Erkrankungssymptomatik dazu zählen z.B.:
  • Kardiologie
  • Ophtalmologie
  • Gynäkologie / Andrologie
  • Zahnheilkunde
  • Röntgenologie
  • Allergologie
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
Schutzimpfungen
Im Rahmen der Prophylaxe von Krankheiten bieten wir Schutzimpfungen für Hund, Katze, Kaninchen und Frettchen an. Wir beraten Sie zur Notwendigkeit von Impfungen, speziell ausgerichtet auf die Haltungsbedingungen Ihres Tieres. Im Rahmen unseres Impferinnerungsservice rufen wir Sie gern an, um Sie auf anstehende Impfungen aufmerksam zu machen.
Chirurgie
Unser Operationsprogramm umfasst unter anderem:
  • Tumoroperationen an verschiedenen Organen
  • Kastrationen
  • Entfernung von Harnsteinen
  • Bauchhöhlenoperationen
  • Amputationen
  • Wundversorgung nach Unfällen und Verletzungen etc.
Nach der Entfernung von bösartigen Tumoren besteht die Möglichkeit, Sie zur weiteren Chemo- oder Strahlentherapie in die Universitätstierklinik zu überweisen. Die Operationen erfolgen wahlweise mit Injektions- oder Intubationsnarkose unter Überwachung der Vitalfunktionen des Patienten.
Laboruntersuchungen
In unserem Praxislabor können wir verschiedene Laboruntersuchungen sofort nach der Probenentnahme durchführen, insbesondere Blut- und Harnuntersuchungen, parasitologische Untersuchungen, Diagnostik verschiedener Infektionskrankheiten und vieles mehr. Für spezielle diagnostische Fragestellungen (z.B. Tollwutantikörper-Bestimmung, Allergietests) arbeiten wir mit Speziallabors zusammen.
Röntgendiagnostik
Diätfuttermanagement
Wir beraten und versorgen Sie mit erkrankungsspezifischen Diätfuttermitteln im Rahmen der Behandlung chronischer Erkrankungen (z.B. Allergien, Harnsteinleiden, Diabetes, Übergewicht, Tumorerkrankungen u.a.). Auf Wunsch bestellen wir auch andere hochwertige Vollnahrung.
Alternative Heilmethoden
In Ergänzung zuvor genannter Therapiemethoden setzen wir auch alternative Heilmethoden ein wie z.B. Pflanzenpräparate, Enzymtherapien, Homöopathika, Eigenbluttherapie insbesondere bei Autoimmun- und allergischen Erkrankungen, sowie bei geriatrischen Patienten mit Arthrosen, Leber- und Nierenerkrankungen.
Beratung und Therapie von Verhaltensstörungen
Für die Erarbeitung individueller Verhaltenstherapien und Trainingsprogramme arbeiten wir mit professionellen Verhaltenstherapeuten zusammen.
Apotheke
In unserer reichhaltig ausgestatteten tierärztlichen Hausapotheke verfügen wir über die notwendigen Medikamente, so dass nach der Diagnosestellung umgehend mit der Behandlung Ihres Tieres begonnen werden kann.
Hausbesuche
Auf Wunsch des Tierbesitzers können wir einen Teil der medizinischen Versorgung je nach Lage des Falles auch in der vertrauten häuslichen Umgebung durchführen.
weitere Leistungen
  • elektronische Tierkennzeichnung
  • chemische Kastration
  • Desensibilisierung bei allergischen Erkrankungen
  • Schmerztherapie
  • Spezielle Betreuung pädiatrischer Patienten
  • Zahnsteinbehandlung mit Ultraschall und Zahnpolitur
  • Behandlung von Zahnstellungsanomalien bei Nagern
  • Entfilzen und Scheren von Katzen
  • Beratung zu Auslandsreisen und möglichen Infektionskrankheiten
  • Beratung zum Kauf eines neuen Tieres, Haltung, Pflege etc.
  • Sterbebegleitung
  • Zusammenarbeit mit Tierkrankenversicherungen
Für besondere diagnostische Fragestellungen laden wir Spezialisten in unsere Praxis ein, so dass Ihnen weite Wege erspart bleiben (z.B. Dopplersonographie bei Herzerkrankungen, Gelenkchirurgie u.ä.).
Sollten sich weitere diagnostische Verfahren als notwendig erweisen, z.B. CT, MRT, Endoskopie, überweisen wir unsere Patienten an entsprechend spezialisierte Praxen oder Kliniken.
Die Rechnungslegung erfolgt nach der geltenden Gebührenordnung für Tierärzte (GOT vom 28.7.1999 mit Änderung vom 30.6.2008). Ihre Rechnung begleichen Sie bitte direkt im Anschluss an die Behandlung Ihres Tieres in bar oder mit EC-Karte.